Licht

Planung der Beleuchtung!

Conceptual image with light bulbs hanging from above

Schon bei der Planung seiner vier Wände muss man wissen wie die herkümmliche Elektroinstallation der Beleuchtung im Haus ausschauen soll. Wo ich die Leuchten montiere und wo ich sie Ein- und Ausschalte. Aber viele haben noch keine Ahnung wie sie ihren Wohnraum gestalten, daher Planen und Installieren viele Leute ihr Elektroinstallation falsch. Aber das ist ja klar den 99% der Häuslbauer bauen ja nur ein mal ein Haus un haben daher keine Erfahrung oder Wissen über die richtige Planung ihrer Elektroinstallation.

Muss man es wissen?!

Nein..... Denn es gibt schon lange nicht mehr nur die Funktion das Licht Ein und Aus zuschalten und dass von einer fixen Position aus. In den letzten Jahren hat sich im Bereich Lichtsteuerung viel getan. In letzter Zeit empfehlen die meisten Elektro Fachbetriebe eine ander Art von Installation, bei denen alle elektrischen Betriebsmittel wie Lichter, Steckdosen (Stehlampen..) und Schalter ihre verkabelung direkt in den Verteiler haben. Somit besteht die möglichkeit ihre Beleuchtung über ein Intelligentes System zu steuern und sie müssen sich somit nicht schon in der Planungsphase Lichtfunktionen fixieren.

Intelligente Beleuchtung

Leuchten lassen sich heute ganz einfach komfortabel steuern. Mit intelligenten Systemen, wie zum Beispiel: KNX, Loxone, Bticino oder mit div. Funksystemen wie Smarthome Austria, Homatic, Devolo und so weiter können sie ihr Licht nun über Touchpanele, Zentralschaltern, Bewegungsmeldern, Zwischenstecker und Wandsendern in ihrem Zuhause schalten. Per Tablet oder Smartphone haben sie nicht nur die möglichkeit von zu Hause aus das Licht zu schalten sondern auch von unterwegs aus jederzeit Zugriff auf ihr Zuhause.

Funktionen der intelligenten Lichtsteuerung

  • Legen sie sich ihre persönliche Lichtszene an
  • zentrale Position um alle Lichter im Haus, Garten oder Eingangbereich zu steuern
  • automatische Aus und Einschalten oder Dimmen zu bestimmten Tageszeiten
  • mit speziellen Sensoren können Lampen nur so viel Licht erzeugen, wie nötig ist
  • das Licht brennt nur, wenn tatsächlich jemand zu Hause ist
  • Leuchten ganz einfach über ihre App von zu Hause aus oder unterwegs steuern
  • steuern sie ihre Beleuchtung per Sprachsteuerung
  • Anwesenheitssimulation oder automatiesierte Abläufe ihrer Beleuchtung
  • uvm.